Das Hang (Handpan) - ist eine schweizerische Erfindung. Äußerlich ähnelt es einem Wok mit Deckel oder einem UFO. Die Erfinder bezeichnen es als Klangskulptur. Es wird mit Fingern und Händen gespielt: Perkussion und Melodie in nahezu unerschöpflicher Vielfalt. Wer immer das Hang hört, scheint seiner Klangenergie zu erliegen.

Handpan-Klänge und filigranes Gitarrenspiel sind die Grundfarben, aus denen die beiden Musiker ihre Klanglandschaften und Soundcollagen entwickeln.

Relaxte Grooves, melodisch und perkussiv: Musik, die in innere Landschaften entführt.

 
 

KlangArt Berlin

 

Sonnabend, 27. Oktober 2018

19.30 Uhr

 

www.klangart-berlin.de

 

 

Wolfgang Ohmer (Handpan/Gitarre/Kalimba) arbeitet als Komponist und Gitarrist in unterschiedlichsten Projekten von New Age bis Weltmusik. Seine Musik findet sich auf diversen internationalen CD- Veröffentlichungen.

Peter Stein (Handpan/Gitarre/Perkussion) ist freischaffender Musiker und betreibt am Rande Berlins ein Tonstudio. Der Multiinstrumentalist und Songwriter arbeitete in verschiedenen Musikprojekten, u.a. mit Tony Carey (Rainbow, Maffay-Band) zusammen.